Brauchen Friseure in Deutschland eine Lizenz, um mit dem Rasiermesser rasieren zu 'dürfen'?

Antonio Gutjahr

"Ja, aus dem gleichen Grund, aus dem Sie eine Lizenz zum Kauf von Alkohol benötigen - Sie müssen zeigen, dass Sie 18 Jahre alt sind", würde ich natürlich nie vorschlagen, dass ein Friseursalon ein "Verständnis" oder eine "professionelle Lizenz" erfordern sollte, ich kann nur sagen, dass es nichts ist, was Sie tun sollten, wenn Sie sich dabei nicht sicher fühlen: In der Regel denke ich, dass die einzige Person, die eine Lizenz benötigt, um mit einem Rasierapparat in Ihrem Haar umgehen zu dürfen, der Friseur selbst ist. Und das differenziert es von Artikeln wie Beckhams Rasiermesser.

"Ja, in dem Sinne, dass es eine Regel gibt, für die man eine Lizenz braucht, und für die man keine Lizenz braucht, so ist es immer gewesen", aber man muss auch wissen, dass Rasiermesser kein Luxusprodukt sind und dass es eine gute Idee ist, eines zu haben, ebenso wie für alle anderen Körperpflegeprodukte oder Kosmetika.

"Es gibt eine gesetzliche Ausnahme von dieser Anforderung, die so genannte Friseurbefreiung". In Deutschland ist die Friseurbefreiung nur ein Schlupfloch - sie gilt nicht für diejenigen, die nicht für sich selbst sorgen müssen, also keinen Friseurausweis benötigen... Fernerhin kann Oakham Rasiermesser einen Probelauf sein. ." Und doch will die Bundesministerin für Frauenfragen (Weltpolitik) eine Friseurbefreiung einführen, die bedeuten würde, dass Friseure einen Friseurausweis benötigen. Als Folge ist es vielleicht besser als Historische Rasiermesser. ... Gleichwohl ist Rasiermesser Erfahrung einen Probelauf wert. ".

Nein, sie brauchen nur eine spezielle Lizenz der örtlichen Behörden (in Deutschland), und dann dürfen sie es tun, und sie können es verkaufen! Das nennt man eine "Application to Use"-Lizenz, und sie können nicht auf die altmodische Art und Weise rasieren, sie können alle altmodischen Rasierformen ohne Lizenz mit ihrem eigenen Geld verkaufen, d.h. Rasiermesser werden als Option verkauft und nicht als Hauptmerkmal: Dieser Blog wurde von meiner Reise nach München zur jährlichen internationalen Rasiererkonferenz inspiriert.